Schwimmbrille für Kinder

Alles rund um deinen Schwimmsport

Schwimmbrille für Kinder Test: Empfehlung der Redaktion

Was Wichtigste über Schwimmbrille für Kinder in Kürze

Schwimmbrille für Kinder

Sicherlich kennen Sie das auch, wenn man im chlorhaltigen Wasser oder im Meer schwimmt, dann brennen die Augen irgendwann nur noch unangenehm und sie sind knallhart. Da die Augen Ihres Kindes noch empfindlicher sind, brauchen Kinderaugen einen speziellen Schutz. Wir möchten Ihnen die besten Schwimmbrillen für Kinder vorstellen.

Des Weiteren werden wir Ihnen noch ein paar Tipps geben, wie Sie die perfekte Schwimmbrille für Ihr Kind finden, um die Augen Ihres Kindes optimal zu schützen. Wenn Ihr Kind ein Brillenträger ist können Sie auch auf eine Schwimmbrille mit Sehstärke zurück greifen.

Schwimmbrillen für Kinder gibt es in unterschiedlichen Größen sowie mit unterschiedlichen Eigenschaften, so dass Sie ein Modell individuell auf Ihr Kind zuschneiden sollten. 


Schwimmbrille für Kinder im Vergleich – Was ist beim Kauf zu beachten?

Wenn Sie eine Schwimmbrille für Kinder kaufen wollen, sollten Sie über ein paar Dinge im Vorhinein nachdenken. Nachstehend führen wir Ihnen die wichtigsten Fragen auf. 

  • Verfügt die Schwimmbrille über einen entsprechenden UV-Schutz?
  • Sitzt die Schwimmbrille am Kopf Ihres Kindes richtig? Sie darf weder zu locker noch zu eng sitzen.
  • Ist die Schwimmbrille mit einem Anti-Beschlagschutz ausgestattet?
  • Bestehen die “Gläser” der Schwimmbrille aus Kunststoff?
  • Wenn Sie eine Schwimmbrille für Kinder kaufen, ist diese in einer schmaleren Passform hergestellt?

UV-Schutz

Schwimmbrille für Kinder

Zunächst einmal sollte beim Kauf einer Schwimmbrille für Kinder darauf geachtet werden, dass diese über einen ausreichenden UV-Schutz verfügt, denn gerade, wenn sich Ihr Kind im Freibad befindet, ist es den UV-Strahlen schutzlos ausgeliefert.

Optimaler Sitz

Es ist sehr wichtig, dass die Schwimmbrille am Kopf Ihres Kindes optimal sitzt. Sie darf nicht zu locker, aber auch nicht zu eng sitzen. Wenn Sie eine Schwimmbrille für Kinder kaufen, welche zu locker sitzt, kann es sein, dass Ihr Kind diese im Wasser verliert. Wenn die Brille zu eng sitzt, wird ein zu hoher Druck auf die sogenannte Augenmuschel ausgeübt, was auch unbedingt vermieden werden sollte.

Anti-Beschlagschutz

Sie sollten auch in Erfahrung bringen, ob die Schwimmbrille über einen sogenannten Anti-Beschlagschutz verfügt. Nur auf diese Weise kann Ihr Kind selbst unter Wasser immer frei sehen. Alternativ können Sie auch auf ein extra Anti Beschlag Spray setzen. 

Das richtige Material

Es ist auch dringend darauf zu achten, dass die Brillengläser unbedingt aus Kunststoff bestehen. Denn anderenfalls besteht die Gefahr, dass Brillengläser aus Glas bei dem Aufeinandertreffen mit dem Wasser splittern und auf diese Weise das Auge verletzt wird.

Die Passform

Des Weiteren muss auch noch beachtet werden, dass die Schwimmbrillen eine schmalere Passform sowie einen engeren Nasensteg als die Schwimmbrillen von Erwachsenen haben, da die Köpfe der Kinder in den meisten Fällen schmaler als die Köpfe der Erwachsenen sind.


Welche Hersteller gibt es von Schwimmbrillen für Kinder?

Schwimmbrille für Kinder

Auch wenn es viele Anbieter von Schwimmbrillen für Kinder gibt, werden wir Ihnen ein paar der wichtigsten Hersteller vorstellen:

Die Firma arena unisex

Die Firma arena unisex ist ein Profil, wenn es um die Produktion von Wassersportartikeln geht. Auf diese Weise können Sie sich sicherlich sein, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten, wenn Sie bei dieser Firma eine Schwimmbrille für Kinder kaufen. Die Schwimmbrillen dieser Firma werden mit einem speziellen Silikonrahmen versehen, so dass die Schwimmbrille perfekt am Auge Ihres Kindes liegt.

Auf Grund der speziellen Anti-Fog-Beschichtung muss man sich auch keine Gedanken mehr darum machen, dass die Schwimmbrille Ihres Kindes beschlägt. Ein großer Pluspunkt ist auch, dass die Schwimmbrille für Kinder vollkommen PVC-frei ist.

Arena stellt auch spezielle Schwimmbrillen für Kinder her, bei denen man den Nasensteg selbst justieren kann, was den Tragekomfort auch noch zusätzlich erhöht.

Die Firma Speedo

schwimmbekleidung für Kinder

Die Firma Speedo ist ein weiterer bekannter Hersteller für Sportwaren, so dass Sie sich sicherlich sein können, dass wenn Sie hier eine Schwimmbrille für Kinder kaufen, dass diese qualitativ sehr hochwertig hergestellt wurde.

Die Dichtungen der Schwimmbrille sind aus einem extra weichen Material hergestellt, so dass Druckstellen der Vergangenheit angehören. Des Weiteren ist der Rahmen auch flexibel, so dass sich die Schwimmbrille individuell auf das Gesicht Ihres Kindes anpasst. Speedo versteht es perfekt, eine große Funktionalität mit einem hohen Tragekomfort zu verbinden. Ihr Kind wird gar nicht mehr aus dem Wasser kommen.

Schwimmbrillen der Marke Speedo erzielen regelmäßig beste Test – Ergebnisse.

Die Firma USHAKE

Auch wenn USHAKE vielleicht nicht so bekannt ist, wie beispielsweise Speedo und Arena, hat sich diese Firma im Bereich der Schwimmbrillen zu einem beliebten Anbieter für Schwimmartikel gemausert. Ein großer Pluspunkt ist, dass die Firma USHAKE bei der Herstellung der Schwimmbrillen hypoallergene Silikondichtungen verwendet. Dies hat den Vorteil, dass diese Schwimmbrille auch für Allergiker bestens geeignet ist. Schwimmbrillen der Marke USHAKE erreichen ebenfalls laufend beste Test – Ergebnisse in Expertenmagazinen und Verbraucherportalen.

Wenn Sie eine Schwimmbrille für Kinder kaufen, die von USHAKE ist, dann haben Sie auch den Vorteil, dass die Seiten-Clips sich sehr einfach verstellen lassen. Auf diese Weise fühlt sich Ihr Kind auch wohler. Ein weiterer Pluspunkt bei der Firma USHAKE ist, dass man die Nasenstücke, welche es in den Größen S / M / L3 gibt, spielend leicht austauchen kann, so dass die Schwimmbrillen dieser Firma sozusagen mit Ihrem Kind noch mitwachsen.


Warum sollte man eine Schwimmbrille für Kinder verwenden?

Brillenträger?

Kinderaugen sind sehr empfindlich und die Netzhaut entwickelt sich noch bis zum 7. Lebensjahr. Eine Schwimmbrille für Ihr Kind ist daher eine Pflicht, damit die sehr sensiblen Augen Ihres Kindes optimal geschützt werden. Wenn Sie eine Schwimmbrille für Kinder kaufen, dann sollten Sie auch berücksichtigen, ob Ihr Kind Brillenträger ist oder nicht. Für Brillenträger gibt es ganz spezielle Schwimmbrillen, in denen Brillengläser aus Kunststoff mit der entsprechenden Sehstärke eingebaut sind.

Unterschiedliche Modelle

Schwimmbrille für Kinder

Wenn Sie Ihr Kind überraschen wollen und eine spezielle Schwimmbrille für Kinder kaufen wollen, werden 

Sie auch schnell feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, die richtige Brille für Ihr Kind zu finden.

Für den optimalen Schutz der empfindlichen Augen Ihres Kindes,  sollten Sie lieber auf die Qualität achten, als auf den Preis.

Freie Sicht für Ihr Kind

Vielleicht fragen Sie sich auch, warum es eine Schwimmbrille und nicht beispielsweise eine Tauchmaske sein soll. Die Erklärung ist ganz einfach, die Schwimmbrillen für Kinder verfügen über einen geringeren Wasserwiderstand. Dadurch helfen sie dabei, dass man besser im Wasser sehen kann. Da Ihr Kind mit der Schwimmbrille auch unter Wasser sehen kann, wird es einen Spaß beim Schwimmen entwickeln.

Wenn Sie all die Tipps aus unserem Ratgeberartikel beachten, werden Sie sicherlich auch die richtige Schwimmbrille für Ihr Kind finden, so dass Ihr Nachwuchs für das Schwimmen und Tauchen im Freibad, sowie im Meer bestens geschützt ist.


Fazit:

Schwimmbrillen für Kinder sind wichtig, um den optimalen Schutz für die Augen zu gewährleisten. Das Wichtigste ist, dass die Brille gut sitzt und dass die Augen perfekt geschützt sind und trocken bleiben. Im Hallenbad sind klare oder Gläser vorteilhaft. Diese bieten Ihrem Kind eine optimale Sicht. Beim Schwimmen im Meer und für das Freibad empfehlen wir eher eine leicht verspiegelte Schwimmbrille mit einem UV-Schutz.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API